Punkteteilung beim Spiel in Selm

Beim Spiel am vergangenen Sonntag in Selm teilten sich die Teams der SG Selm I und des SV Bösensell die Punkte. Nach 90 Minuten stand es gleichermaßen verdient 2:2 (2:0). Die Bösenseller A-Jugend fand nur sehr schwer ins Spiel, wohingegen die Selmer sofort präsent waren und sehr viel Druck machten. Sie kamen immer wieder schnell über die Außen bis zur Grundlinie und suchten dann die Mitspieler im Zentrum. Über einen solchen Angriff fiel dann auch bereits nach 4 Minuten das 1:0 für die SG Selm. In der Folgezeit machten die Selmer weiterhin Druck, wohingegen die wenigen Chancen der Bösenseller bereits im Mittelfeld verpuften. Aus einem schnellen Angriff der Selmer kam es dann in der 19. Minute zur 2:0 Führung. Im weiteren Verlauf der Halbzeit wachten die SVBler dann auf und konnten die Partie offen gestalten, der Anschlußtreffer wollte jedoch vor der Pause nicht mehr gelingen. In der zweiten Hälfte war es dann jedoch ein völlig anderes Bild, Till Hegeman und Gino Dombrink (nach langer Verletzungspause) kamen in die Partie, die Bösenseller spielten nun mit sehr viel Vorwärtsdrang, Selm kam kaum noch zu Chancen. Der Anschlußtreffer fiel dann durch einen unstrittigen, verwandelten Handelfmeter durch Marvin Holstein (68.), der Schnapper verwandelte sicher ins rechte Eck. Nach Flanke von Till Hegemann war es dann vorm Tor Oliver Mersmann (82.) der den Ball artistisch zum 2:2 einnetzte. Damit gaben sich die Bösenseller nicht zufrieden und spielten auf den Siegtreffer, der aber nicht mehr fallen wollte. Letztlich eine für beide Seiten zufriedenstellende Punkteteilung.  

   Erfolgreicher Start nach der Winterpause

Die A-Jugend ist nach der langen Winterpause sehr erfolgreich aus den Startlöchern gekommen. Am letzten Sonntag wurde das erste Spiel in der Kreisliga A, Gruppe 3 gegen die Spielvereinigung Südkirchen/Capelle deutlich mit 7:1 (3:1) gewonnen. Auf dem Kunstrasenplatz in Nordkirchen waren die SVB Jugendlichen von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Der Ball wurde zügig durch die eigenen Reihen zirkuliert und dann mit schnellen und präziesen Pässen in die Spitze gespielt. Im Anschluß an einer solchen Angriff, gab es dann eine Ecke für den SVB. Der Ball kam genau auf den freistehenden Marc Sendes, der den Ball per Kopf unhaltbar zum 1:0 versenkte. Die Spielvereinigung SüdCap spielte zwar weiterhin gut mit, die entscheidenden Szenen hatte aber der SVB mit seinen sehr schnell vorgetragenen Angriffsaktionen. Zwei dieser Spielzüge führten dann auch zum zwei und 3:0 durch Oliver Mersmann und wiederum Marc Sendes. Kurz nach dieser deutlichen Führung schlugen dann aber auch die Platzherren zu, nach einer Unachtsamkeit in der SVB Defensive gelang SüdCap der Anschlußtreffer. Kurz darauf war es SVB Torwart Marvin Holstein, der durch einen klasse Reaktion einen Kopfball der Platzherren entschärfte, so ging es mit einer 3:1 Führung in die Pause. Die zweite Hälfte war dann eine sehr deutliche Angelegenheit für den SVB, nicht zuletzt da der Gegner zwei angeschlagene Spieler hatte, jedoch nicht wechseln konnte. Oliver Mersmann erzielte einen lupenreinen Hattrick und schraubte das Ergebnis auf 6:1. Den Schlußpunkt setzte Leon Leifken mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 7:1. So kann es weitergehen, nach vier Spieltagen führt man die Tabelle mit 9 Punkten und 14:3 Toren an. 

 

   Winterpause und Wiederbeginn

Derzeit befindet sich auch die A-Jugend des SVB in der Winterpause. Trainingsstart nach der Winterpause ist Mittwoch der 8. Februar um 18:30 Uhr auf dem Kunstrasen am Helmerbach 8.

Das nächste Spiel in der Kreisliga – Gruppe 3 findet am Sonntag den 05. März bei der Spielgemeinschaft Südkirchen/Capelle statt.

A-Jugend - Alle News

   Rückblick auf die Hinrunde 

Die A-Jugend hat in der Gruppe III eine sehr durchwachsene Qualifikationsrunde gespielt und konnte diese lediglich mit Platz 7 beenden. Insbesondere in den ersten Spielen war die Mannschaft von großem Verletzungspech verfolgt, so dass sie ihr volles Potential nicht ausschöpfen konnte. Dieses änderte sich dann nach den Herbstferien als alle Spieler wieder zur Verfügung standen.
Das Highlight der Qualifikationsrunde war dann sicherlich am 6. Spieltag der 3:2 Sieg gegen den bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer VfL Senden I. In diesem Spiel wuchs unser Team, mit großer Zuschauerunterstützung über sich hinaus. Nach der 1:0 Führung durch Oliver Mersmann bereits in der 7. Minute konnte unser Team das Spiel über weite Strecken der ersten Halbzeit sehr offen gestalten und kam sogar zu weiteren Chancen. Letztlich setzten sich die Sendener Favoriten aber in der 25. Minute durch und erzielten den Ausgleich. Dem starken Druck der Sendener konnten wir standhalten und erzielten kurz vor der Pause selbst den erneuten Führungstreffer durch Oliver Mersmann. In einer offenen Phase des Spiels traf dann Jan Hohelüchter in der 55. Minute zum 3:1. Nun erzeugte der VfL Senden viel Druck, doch durch eine mannschaftlich sehr geschlossene und engagierte Defensivleistung brannte nichts mehr an. Der Gegner kam lediglich in der 89. Minute zum unbedeutenden 3:2, was zu großem Jubel beim Schlusspfiff führte.
Nach der Qualifikationsrunde spielt unsere A-Jugend nun in der Kreisliga Gruppe 3. Hier wurde das erste Spiel gegen den SV Herbern II mit 0:2 verloren. Eine Niederlage die ebenso unnötig wie verdient war. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den TuS Ascheberg. Hochkonzentriert ging das Team von der ersten Minute an zu Werke und konnte einen Angriff nach dem anderen fahren, ein Tor wollte jedoch nicht fallen. In der 25. Minute brach dann der Bann und in der 43. Fiel dann folgerichtig das 2:0. Mit einer weiterhin guten Leistung im zweiten Durchgang schraubt der SVB das Ergebnis auf 5:0. Die Torschützen kamen mit Oliver Mersmann (2) und Gino Dombrink (3) ausschließlich aus der Abteilung Attacke. Das bis dahin letzte Spiel fand kurz vor Weihnachten gegen die SG Selm II statt und konnte in Selm sicher mit 2:0 (Marc Sendes, Oliver Mersmann) gewonnen werden. Ein großer Dank geht an die SG Selm, die es trotz terminlicher Schwierigkeiten ermöglicht hat, das Spiel auf den 16.12. zu verlegen. Mit dem 3. Tabellenplatz geht unser Team nun in die Winterpause.

A-Jugend - Alle News

   Hallenturnier beim VfL Billerbeck 

Am 29.12. nahm die A-Jugend dann am Hallenturnier für Kreisliga A-Mannschaften des VfL Billerbeck teil. Die Vorrunde konnte unser Team sehr erfolgreich gestalten und wurde mit 3 Siegen und einem Unentschieden Tabellenführer. Insbesondere beim 5:2 Sieg gegen die Mannschaft von Viktoria Dortmund spielte sie sich in einen Rausch, konnte zunächst zwei Mal einen Rückstand ausgleichen und zog dann davon. Unsere anderen Gruppenergebnisse waren ein 1:0 gegen den ASC Schöppingen, ein 3:1 gegen SuS Hochmoor und ein abschließendes 1:1 gegen Gastgeber Billerbeck. In der Finalrunde musste sich die Bösenseller A-Jugend dann gegen den späteren Turniersieger Havixbeck etwas zu deutlich mit 6:3 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 war dann die Luft raus, so das man letztendlich den vierten Platz bei diesem Budenzauber belegte.

A-Jugend - Alle News

Infobox A-Jugend

Nächtes Heimspiel KL-A Gr. 3:

SVB : JSG Ottmarsbocholt/Davensberg

Sonntag, 19.03. um 11:00 Uhr

 

Die A-Jugend hat folgende Trainingszeiten:

Mi: 18:30 - 20:00 Uhr
Fr: 18:00 - 19:30 Uhr

 

Die Trainer:

Berthold Görtz
0172/8291816
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Bernd Mersmann
0172/8777509
 

Die Mannschaft:

 
 

Spielplan A-Jugend auf www.fussball.de