C-Jugend des SV Bösensell blamiert sich in Selm

Die Bösenseller C-Jugend erwischte einen rabenschwarzen Tag und kassiert eine 10:2 (5:0) Klatsche. In der ersten Halbzeit wurde die Anfangsphase komplett verschlafen und die SG aus Selm führte nach wenigen Minuten schon mit 2:0.

Enttäuschend aus der Sicht der Bösenseller war besonders, dass danach kein Aufbäumen zu erkennen war, sondern mit einer Null-Bock-Einstellung noch viel weniger Meter gemacht wurden. Torwart Florian Schulte-Althoff verhinderte, dass es bis zur Halbzeit schon zweistellig wurde.

Die peinliche Vorstellung der Gäste ging im zweiten Durchgang nahtlos weiter. Zu den zwei Treffern in der Schlussphase von Joachim Neumann per Elfmeter und Jonas Pruß kam es nur, weil die SG Selm zum Ende hin mehrere Gänge zurückschaltete.

Das Spiel war ein herber Dämpfer im Meisterrennen in der Staffelrunde. Man hat es nun nicht mehr in der eigenen Hand. Aber der SVB hat nun noch zwei Heimspiele und möchte wie bisher in allen Heimspielen in dieser Saison den Platz als Sieger verlassen, um dann zu schauen, was noch möglich ist in der Meisterschaft.

Die C-Jugend des SV Bösensell bleibt zu Hause eine Macht

Nachdem die Bösenseller C-Jugend sich auswärts in Amelsbüren, Ascheberg und Albersloh geschlagen geben musste, konnte man am heimischen Helmerbach endlich wieder Siege feiern. In der Vorwoche entschied man mit starkem Siegeswillen das Derby gegen BW Ottmarsbocholt mit 3:1 (2:1) für sich. Und auch an diesem Wochenende konnten die Kicker aus Bösensell drei Punkte mitnehmen. Der SV Rinkerode wurde mit 6:2 (5:1) geschlagen.

Der SVB ließ in der Anfangsphase keine Chance aus und führte nach 25 Minuten mit 5:0. Marvin Janning, Jonas Pruß (jeweils 2) und Niklas Schulze Tomberge trugen sich in die Torschützenliste ein.

Anschließend wurde das Spiel ausgeglichener und der Gast aus Rinkerode kam gelegentlich vor das Tor. Der Sieg war aber aufgrund des Vorsprunges nie gefährdet. Erneut Marvin Janning legte zehn Minuten vor dem Abpfiff noch ein Tor nach.

Die Bösenseller Jugend liegt nach den zwei Siegen wieder aussichtsreich im Meisterschaftsrennen.

C-Jugend des SVB Bösensell weiterhin mit weißer Weste 

Die C-Jugend des SV Bösensell gewann das erste Punktespiel im neuem Jahr gegen die SG Selm mit 7:3 (3:1) und steht nach vier Spieltagen weiter ohne Punktverlust an der Tabellenspitze.

Das Ergebnis war deutlicher, als das recht ausgeglichene Spiel vermuten ließ. Von Beginn an hatten beiden Teams viele gute Chancen. Der Unterschied: Bösensell nutzte diese, Selm nicht. Kurz vor der Pause stand es 3:0 für Bösensell, es hätte aber genau so gut 3:0 für Selm stehen können. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten die Gäste den sehr guten SVB-Keeper Florian Schulte Althoff, der sich mehrmals in Eins-gegen-Eins-Duellen gegen die Selmer Stürmer auszeichnete, überwinden.

Auch im zweiten Durchgang konnte er zusammen mit dem guten Zweikämpfer Noah Paul in der Innenverteidigung die meisten Angriffe abwehren.

Indes wurde auch vom SVB in der Offensive weiter ordentlich Tempo gemacht und die Tore fielen beinahe folgerichtig.

Die Tore für den SVB schossen Jakob Juchem (10., 13., 42. Minute), Marvin Janning (26., 59.), Fabian Skwara (36.) und Joachim Neumann (70.)

   9 aus 3: Ein erfolgreiches erstes halbes Jahr!

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel sicherten sich die schwarz-gelben Kicker aus Bösensell die alleinige Tabellenführung.
Allerdings sah es in der ersten Halbzeit gegen den gut spielenden Gegner aus Rinkerode alles andere als einfach aus. Nach 33 Minuten konnten die Bösenseller allerdings einen guten Angriff vollenden und gingen mit 0:1 in Führung. 
In der Pause fanden die Trainer Tim Schölling und Marvin Holstein, deutliche und wohl auch die richtigen Worte. In der 2. Halbzeit war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen, dies blieb nicht unbelohnt. 
Innerhalb von elf Minuten machten die Bösenseller den Deckel auf die Partie und schraubten das Ergebnis bis zur 62. Minute auf 0:4.
Die bisherige Saison verläuft für die SVB-Spieler überragend, von 13 Spielen wurden 12 gewonnen. An diese Leistungen soll im kommenden Jahr aufgebaut werden

Torschützen: Niklas (33., 58.); Jonas (51.) und Leon (62.) 

C-Jugend - Alle News

  Mit Wunschstart in die Saison

Die C-Jugend des SV Bösensell gewann auch das zweite Spiel der Staffelrunde bei BW Ottmarsbocholt mit 1:0 (0:0) und übernahm damit die alleinige Tabellenführung.
Das Ortsderby war über die gesamte Spielzeit ein enges Spiel. In den ersten 20 Minuten hatten die Gastgeber in Blau-Weiß die größeren Chancen, ehe die Gäste aus Bösensell vor allem durch Standards immer öfter gefährlich wurden.
Das entscheidende Tor fiel allerdings erst im zweiten Durchgang. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff setzte sich Niklas Schulze Tomberge durch und markierte mit einem überlegtem Schuss in die untere rechte Ecke den Führungstreffer. Im weiteren Spielverlauf verpassten es die SVB-Kicker, die Führung auszubauen. Auch die Gastgeber konnten ihrerseits gute Gelegenheiten zum Ausgleich nicht nutzen, sodass es schließlich beim knappen Auswärtssieg der Bösenseller blieb.

Am nächsten Wochenende geht es für die SVB-Jugend nach Rinkerode, wo man nach dem Spiel mit weißer Weste in die Winterpause gehen möchte.

C-Jugend - Alle News

  C-Jugend des SV Bösensell startet mit Kantersieg in die Staffelrunde

Die C-Jugend des SV Bösensell gewann am Samstag das Auftaktspiel in der Staffelrunde gegen GW Albersloh mit 5:1 (1:1).
Der SVB hatte einen Start nach Maß, bereits in der 3. Minute gelang nach einem Eckball mit der ersten Chance die Führung durch Leon Hemker. Dieser Treffer war der Weckruf für die Gäste aus Albersloh, die nun den SVB immer weiter in die eigene Hälfte drückten. In der 13. Minute fiel folgerichtig der verdiente Ausgleich durch einen Elfmeter.
Die zweiten 35 Minuten begannen dann aber wie die ersten: Bösensell war direkt hellwach und erzielte zwei Minuten nach Wiederanpfiff in Person von Marvin Janning  die erneute Führung, welche die SVB-Kicker sich nun auch nicht mehr nehmen ließen. Durch eine zunehmend konzentrierte Arbeit in der Abwehrreihe und einem aufmerksamen Torwart Florian Schulte Althoff, konnte ein weiteres Tor der Gäste verhindert werden. Eine Viertelstunde vor dem Ende gelang erneut Marvin Janning der Treffer zum 3:1, wodurch das Spiel entschieden war. Jakob Juchem per Kopf (63. Minute) und Marvin Janning zum Dreierpack (67. Minute) schraubten schließlich das Ergebnis auf den 5:1-Endstand. 

C-Jugend - Alle News

  Spielbericht 01.10.2016

Die C-Jugend verliert im vierten Saisonspiel das erste mal im Auswärtsspiel bei Ottmarsbocholt/Davensberg mit 3:4 (1:2).

Nachdem man in der Vorwoche mit 7:0 gegen Südkirchen/Capelle gewonnen hat, muss man nun den ersten Tabellenplatz vorerst wieder abgeben. In Ottmarsbocholt in einem Spiel mit einem schlechten Schiedsrichter und damit unnötig hartem Aufeinandertreffen war der Gast aus Bösensell über weite Strecken die überlegende Mannschaft. Der Gastgeber in Blau-Weiß kam kaum aus der eigenen Hälfte raus. Aber wenn es mal passierte, wurde es immer sofort gefährlich. Die Bösenseller Abwehrreihe wurde mit Kontern vom schnellen Stürmer von Ottmarsbocholt überlaufen und eiskalt bestraft. Diese Rückschläge steckten die SVB-Kicker immer recht gut weg. Luke Hollmann, Noah Paul und Niklas Schulze Tomberge hielten als Torschützen das Ergebnis knapp. Der Gastgeber verteidigte allerdings leidenschaftlich, sodass dies die erste Niederlage der Saison für den SV Bösensell bedeutete.

  Spielbericht 17.09. und 19.09.2016

C-Jugend startet erfolgreich in die Saison mit zwei Siegen an einem Wochenende

Die C-Jugend des SV Bösensell mischt nun endlich auch in der Meisterschaft des Kreis Münster mit. Da das Spiel am ersten Spieltag eine Woche später auf den Montag (19.09.) gelegt wurde, spielten die SVB-Kicker an diesem Wochenende zwei mal.

Am Samstag ging es zum Auftakt nach Selm. Auf einem großen Kunstrasenplatz mit 9er Mannschaft hatten die Spieler des SVB gegen einen schwachen Gegner der C2 der SG Selm leichtes Spiel und gewannen mit 9:2 (4:0). Bei dem Spiel hielt es fast keinen hinten, sodass in der Mitte der zweiten Halbzeit der Gast zu offen war und es zu den beiden Gegentoren kam. Der Auftaktsieg war aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Die Tore für den SVB schossen Joachim Neumann, Luke Hollmann, Jonas Pruss, Fabian Skwara (3), Niklas Schulze Tomberge und Leon Hemker (2).

Zwei Tage später stand dann das Nachholspiel gegen die C2 des SV Herbern an. Auf dem heimischen Kunstrasen am Helmerbach wurden die zahlreichen Torchancen eiskalt genutzt. Man erzielte ein 11:0 (6:0) Kantersieg und darf sich nun nach den ersten beiden Spieltagen Tabellenführer nennen. Leon Hemker machte per verwandelten Elfmeter den Anfang, ehe Marvin Janning (6), Fabian Skwara, Niklas Schulze Tomberge (2) und Noah Paul das Ergebnis hoch schraubten.

Aber nicht nur die Chancenverwertung war erfreulich aus Sicht der Bösenseller. Die Trainer Marvin Holstein und Tim Schölling freuten sich auch über ein gutes Passspiel und einer super Zusammenarbeit der Jungs, die sich in keiner Minute den Spaß am Spiel haben nehmen lassen.

Infobox C-Jugend

Die C-Jugend hat folgende Trainingszeiten:

Mo: 17:30 - 19:00 Uhr
Do: 17:30 - 19:00 Uhr

Die Trainer:

Schölling Tim
01578/2958842
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Holstein Marvin
0173/4325231
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Die Mannschaft:

 

Spielplan C-Jugend auf www.fussball.de