U6: Starker Auftritt beim Spieletreff

Einen glänzenden Auftritt lieferte unsere U6-Mannschaft am letzten Spieltag der Saison ab. Der Spieletreff in Mecklenbeck konnte ungeschlagen gewonnen werden. Ein klarer 3:0 Sieg im Gemeindederby gegen den VFL Senden deutete schon zu Beginn auf einen guten Tag hin. Das zweite Spiel des Tages gegen Gastgeber Wacker Mecklenbeck konnte durch den 2:1 Siegtreffer in der Schlussminute gewonnen werden. Auch die Mannschaft von Münster 08 konnte am heutigen Tag mit unserem SVB nicht mithalten und unterlag mit 0:2. Im nächsten Spiel gegen die U6 von Borussia Münster gelang der 4. Sieg. Die Borussia ging zwar mit 1:0 in Führung, je länger das Spiel aber dauerte, um so druckvoller spielten sich unsere Mini-Kicker gute Torchancen heraus. 3 mal wurden die sich ergebenen Chancen eiskalt ausgenutzt und man gewann am Ende verdient mit 3:1. Im abschließenden Spiel gegen Greven 09 trennte man sich nach ausgeglichenem Spielverlauf und zwischenzeitlichen 1:2 Rückstand mit 2:2. Die Trainer hoffen, dass die Mannschaft die gute Leistung am kommenden Sonntag bei der Teilnahme am Kleine-Helden-Turnier in Telgte wiederholen kann.

Tabelle

1. SV Bösensell 13 Pkt. 12:4 Tore

2. Borussia Münster 7 Pkt. 9:8 Tore

3. SC Greven 09 7 Pkt. 7:6 Tore

4. Wacker Mecklenbeck 6 Pkt. 8:8 Tore

5. VFL Senden 6 Pkt. 5:9 Tore

6. SC Münster 08 4 Pkt. 2:8 Tore

U6: 4. Platz bei U7-Turnier in Havixbeck

Einen guten 4. Platz belegten unsere U6-Kicker beim Volksbank Baumberge Cup in Havixbeck – und das als Teilnehmer am U7-Turnier. Im Auftaktspiel gegen DJK Dülmen hatten unsere Mini-Kicker mit 0:3 das Nachsehen. Die Dülmener nutzten ihre körperliche Überlegenheit und zwei Unachtsamkeiten in unserer Hintermannschaft eiskalt aus, während einem Bösenseller Ehrentreffer der Pfosten im Weg stand. Die Dülmener präsentierten sich als spielstärkste Mannschaft und sicherten sich am Ende des Tages ungeschlagen den Turniersieg. Ein früher 0:1 Rückstand im 2. Turnierspiel gegen Gastgeber SW Havixbeck I konnte unsere U6 nur kurz verunsichern. Mit dem 1:1 Ausgleichstreffer kämpften sich die Jungs zurück ins Spiel und siegten am Ende verdient mit 4:1. Im Anschluss wurde das Spiel gegen die U7 des TUS Hiltrup mit 0:2 verloren, bevor man erneut gegen eine Mannschaft des Gastgebers antreten musste – und der SVB gewann erneut. Diesmal mit 2:0 gegen SW Havixbeck II. Das 5. und letzte Turnierspiel gegen GS Hohenholte entwickelte sich zu einem ausgeglichenen Spiel. Am Ende konnten sich die gelb-schwarzen aus Hohenholte mit 1:0 durchsetzen und die Bösenseller freuten sich mit ihren mitgereisten Zuschauern, trotz der dritten Niederlage, über einen starken Auftritt mit einem beachtlichen 4. Platz und ein insgesamt toll ausgerichtetes Turnier!

Spieletreff der U6 in Bösensell

Viel Sonne und Temperaturen um die 20 Grad herrschten am Samstag am Bösenseller Sportplatz. Bestes Fußballwetter also für die U6-Junioren, die sich zum 5. Spieltag in Bösensell trafen. Das gute Wetter zog auch zahlreiche Zuschauer an, welche bei Brötchen, Kaffee und Bratwurst die Spiele beobachteten. Zum Auftakt verlor unser Nachwuchs das Gemeindederby gegen den VFL Senden unglücklich mit 2:3. Eine Niederlage, die nicht hätte sein müssen. Alle 3 Gegentreffer fielen nach Standardsituationen, in denen unsere Jungs nicht richtig wach waren. Nach dieser kalten Dusche zeigte sich die Mannschaft in den folgenden Spielen aber stark verbessert. Wacker Mecklenbeck hatte beim 4:1 Sieg des SVB ebenso keine Chance, wie der Nachwuchs von Münster 08, der am Ende deutlich mit 4:0 bezwungen wurde. Danach standen noch die Partien gegen Borussia Münster und Greven 09 an. 2 Mannschaften, gegen die man beim letzten Spieletreff vor 14 Tagen noch jeweils verloren hatte und insgesamt 8 Gegentore kassierte. An diesem sonnigen Samstag lief es jedoch wesentlich besser für den SVB. In einem ausgeglichenen Spiel gegen die Borussen aus Münster trennten sich die U6-Junioren leistungsgerecht 0:0. Im abschließenden Spiel traf der SVB-Nachwuchs dann auf den Spieltagssieger aus Greven. Die Grevener hatten ihre Spiele bisher ausnahmslos gewonnen: 4:2, 2:0, 2:0 und 3:0. Eine schwere Aufgabe stand dem SVB bevor; welche aber bravourös gemeistert wurde. Die Bösenseller waren im Spiel die bessere Mannschaft und nur der Pfosten verhinderte den Siegtreffer. Nach 10 Minuten endet das Spiel torlos 0:0. Den nächsten Auftritt hat die U6 am 25. Mai beim Volksbank Baumberge Cup in Havixbeck.

In der nachfolgenden Bildergalerie sind ein paar Eindrücke vom 13.05.2017

 

 

 

 

2 Siege und 2 Niederlagen für die U6


Mit einer ausgeglichenen Bilanz endete für die U6 des SV Bösensell der erste Spieletreff in diesem Jahr unter freiem Himmel. Auf dem Kunstrasenplatz des VFL Senden traf unsere Mannschaft auf Wacker Mecklenbeck, Borussia Münster, Greven 09 und den Gastgeber. Der Spieletreff begann für unsere U6 gleich mit dem Derby gegen VFL Senden. In einer sehr einseitigen Partie ließ der SVB-Nachwuchs zu keiner Zeit Zweifel aufkommen, wer heute als Derbysieger den Platz verlassen wird. Das Endergebnis von 5:0 spiegelte die heutige Überlegenheit des SVB wieder. Getrieben von diesem deutlichen Derbysieg gingen die Mini-Kicker des SVB auch im Spiel gegen Wacker Mecklenbeck engagiert zur Sache und siegten verdient mit 3:0. Da die U6 von Münster 08 heute nicht angetreten war, ergab sich für unsere Mannschaft nach den beiden Siegen eine längere Pause bis zum nächsten Spiel – für unseren Nachwuchs war diese Pause deutlich zu lang! Im darauffolgenden Spiel gegen Borussia Münster wurden die wichtigen Zweikämpfe verloren, die Pässe kamen auf einmal nicht mehr beim Mitspieler an, der Gegner war immer einen Tick schneller am Ball und es zeichnete sich am Ende eine unnötige 1:4 Niederlage ab. Das abschließende Spiel gegen Greven 09 war dann aber wieder ein besserer Auftritt des SVB. Einen 0:1 Rückstand konnte die U6 in eine zwischenzeitliche 2:1 Führung drehen, um am Ende nach einem wirklich guten Auftritt gegen die stärkste Mannschaft des Spieltags mit 2:4 zu verlieren. Eine Niederlage, auf der man aufbauen kann. Am 13. Mai findet der nächste Spieletreff statt, dann bei uns im Helmerbachstadion.

U6: Turnierteilnahme in Darup


Ein großes Fußballturnier für Junioren-Mannschaften wurde am Samstag von Borussia Darup ausgerichtet. 52 Mannschaften von der G-Jugend bis zur C-Jugend kämpften in ihren Altersklassen um Medaillen und Pokale: und die U6 des SVB war dabei! Die Konkurrenz im G-Jugend-Turnier war dabei beachtlich stark. Insgesamt traten hier 9 Mannschaften an, die meisten dabei mit ihren U7-Mannschaften. Die Bilanz gegen die teilweise körperlich und technisch deutlich überlegenen Gegner konnte sich am Ende des Tages aber sehen lassen: ein Sieg, vier Unentschieden und nur drei Niederlagen. Dem Unentschieden zum Auftakt gegen die SG Coesfeld folgte ein klarer 6:0 Sieg gegen Rorup. Nach der deutlichen Niederlage gegen GW Nottuln folgten 3 Unentschieden in Serie. Insbesondere in den beiden Spielen gegen die U7-Mannschaften der TSG Dülmen und der Sportfreunde aus Merfeld überzeugten die Mini-Kicker des SVB mit einer kämpferischen und läuferischen TOP-Leistung. In den beiden abschließenden Spielen gegen die U7-Mannschaften von DJK Dülmen und Wacker Mecklenbeck waren unsere Spieler mit ihren Kräften am Ende und es folgte jeweils eine Niederlagen. Der Turniertag in Darup hat gezeigt, dass sich unser Nachwuchs durchaus schon mit U7-Mannschaften auf Augenhöhe messen kann – insbesondere was den kämpferischen Einsatz an geht!  

SVB – SG Coesfeld               
1:1
SVB – Brukteria Rorup          
6:0
SVB – GW Nottuln               
0:5
SVB – Borussia Darup           
1:1
SVB – SF Merfeld               
1:1
SVB – TSG Dülmen               
1:1
SVB – DJK Dülmen               
0:3
SVB – Wacker Mecklenbeck       
1:4

Erfolgreicher Abschluss der Hallenwinterrunde für die U6

Die U6 des SV Bösensell beendete die Hallenwinterrunde 2016/2017 mit dem Sieg des 4. und letzten Spieltags. Mit 8 Punkten und einem Torverhältnis von 6:2 Toren konnten sich die Mini-Kicker am Ende gegen die 5 gegnerischen Mannschaften durchsetzen.
Der Sonntag begann für die U6 mit einem klaren 2:0 Sieg gegen TSV Handorf (Torschützen Filip Werner und Nick Schulte-Sienbeck). Im 2. Spiel des Tages gegen Gastgeber Münster 08 ging der SVB durch Filip Werner zwar mit 1:0 in Führung, musste dann aber noch ein Gegentor hinnehmen und trennte sich am Ende mit einem gerechten 1:1.

Das nächste Spiel gegen Concordia Albachten entwickelte sich zu einem hochklassigen und über die gesamte Spielzeit spannenden Schlagabtausch. Beide Mannschaften schenkte sich nichts und am Ende rettete Torhüterin Lisa Schulze Zumkley dem SVB mit 2 Glanzparaden das 0:0. Gegen Wacker Mecklenbeck konnten die SVB-Kicker ihr Potenzial nicht abrufen und unterlagen nach 10 Minuten Spielzeit durch ein unglückliches Eigentor mit 0:1.
An den Spieltagsieg dachten zu diesem Zeitpunkt weder die Spieler, noch die Trainer oder auch der Bösenseller Anhang. Da an diesem Tag aber die teilnehmenden U6-Mannschaften in 10 von 15 Spielen Unentschieden spielten, ergab sich im letzten Spiel des Tages für den SVB doch noch die Chance auf den Sieg. Gegen SC Greven 09 musste aber unbedingt gewonnen werden, während den 09ern bereits ein Unentschieden zum Tagessieg verholfen hätte. Der Bösenseller Nachwuchs ging konzentriert zur Sache, beherrschte den Gegner über die gesamte Spielzeit und gewann am Ende ungefährdet mit 3:0 (Tore: 2x Filip Werner und Nick Schulte-Sienbeck). Zur Belohnung erhielt jeder Spieler eine Medaille!  

Tabelle

  1. SV Bösensell             8 Pkt. 6:2 Tore
  2. Concordia Albachten     7 Pkt. 2:1 Tore
  3. Wacker Mecklenbeck      7 Pkt. 1:0 Tore
  4. SC Greven 09            6 Pkt. 5:4 Tore
  5. SC Münster 08           5 Pkt. 1:1 Tore
  6. TSV Handorf             2 Pkt. 0:7 Tore

U6 feiert 4:3 Sieg gegen Concordia Albachten

Zu einem freundschaftlichen Vergleich in unserer Turnhalle traf sich am Sonntag unsere U6-Mannschaft mit Concordia Albachten. In einem torreichen Freundschaftsspiel über 4 x 10 Minuten siegte unsere Mannschaft verdient mit 4:3. Nach 7 Minuten brachte Jakob Große Kintrup die U6 mit 1:0 in Führung. Nach einem weiteren Treffer durch Filip Werner und einem Doppelpack von Nick Schulte-Sienbeck deutete alles auf einen klaren Sieg hin. Zumal Torhüterin Lisa Schulze Zumkley jeden Torschuss der Albachtener souverän parierte und ein paar weitere, gute Torchancen zum Ausbau der Führung herausgespielt wurden. In den letzten Minuten des Spiel wurde es aber noch einmal eng. Albachten erzielte nach einer Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft 5 Minuten vor Abpfiff den Anschlusstreffer und kam nach zwei weiteren Treffern kurz vor Schluss bis auf ein Tor heran. Trotz kurzem Zittern konnte die Führung aber bis zum Abpfiff gehalten werden. Neben den erwähnten Spielern gehörten Oskar Dorgeloh, Til Große Holz, Skye Heidges, Henry Temme und Rayo Wiesmann zum siegreichen Team.

3. Spieltag der Hallenwinterrunde für die U6

Höhen und Tiefen erlebten unsere U6-Kicker am 3. Spieltag der Hallenwinterrunde in der Sporthalle in Albachten. Das Auftaktspiel konnte mit einem 2:0 Sieg gegen TSV Handorf erfolgreich gestaltet werden. In diesem Spiel ließ man nicht einen einzigen Torschuss der Handorfer zu. Im darauffolgenden Spiel gegen Greven 09 lag unser Team nach einem kollektiven Tiefschlaf bereits nach 9 Sekunden mit 0:1 hinten – ohne das auch  nur ein Bösenseller den Ball berührte.
Von diesem Schock konnten sich die Mini-Kicker in dieser Partie nicht mehr erholen und unterlag am Ende gegen eine überlegende Grevener Mannschaft verdient mit 0:2. Dass sie es wesentlich besser können, bewies unsere U6 bereits im nächsten Spiel. Der SC Münster 08 wurde mit 2:0 besiegt.& Bei einer etwas besseren Chancenverwertung hätte das Spiel auch 3:0 oder 4:0 ausgehen können. Im 4. Spiel des Tages erreichte unser Nachwuchs nach ausgeglichenem Spielverlauf und einem 0:1 Rückstand gegen Wacker Mecklenbeck noch ein 1:1 Unentschieden.
Den Abschluss des Spieltages bildete dann das Nachbarschaftsduell gegen Concordia Albachten. In den bisher immer engen Duellen gegen die Albachtener unterlag unser Team diesmal knapp mit 0:1.  Am Ende des Tages stand mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen eine durchwachsene Bilanz.

SVB – TSV Handorf 2:0
SVB – SC Greven 09 0:2
SVB – SC Münster 08 2:0
SVB – Wacker Mecklenbeck 1:1
SVB – Concordia Albachten 0:1

U6 des SV Bösensell gewinnt Turnier in Roxel

Einen erfolgreichen Samstag erlebten die Minikicker des SV Bösensell beim Hallenturnier des BSV Roxel. Bei 4 teilnehmenden Mannschaften wurde ein Turniermodus mit Hin- und Rückspiel gewählt, so dass die U6-Kicker insgesamt 6 Spiele absolvieren durften.

Die Bösenseller starteten mit einem knappen 2:1 Sieg gegen Concordia Albachten ins Turnier. Der Siegtreffer fiel hierbei erst kurz vor Spielende. Der Auftaktsieg gab den Nachwuchskickern Rückenwind und so konnten auch die beiden folgenden Spiele gegen BSV Roxel und TuS Altenberge jeweils mit 1:0 gewonnen werden.

Im ersten Rückspiel mussten die U6-Kicker gegen Concordia Albachten mit 0:1 zwar eine Niederlage einstecken, auf dem Weg zum Turniersieg ließen sie sich aber nicht aufhalten. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde im nächsten Spiel der BSV Roxel souverän mit 4:0 bezwungen. Der Turniersieg war den Bösensellern jetzt nicht mehr zu nehmen. Auch im bedeutungslos gewordenem Spiel gegen TuS Altenberge blieb die Konzentration der U6-Kicker hoch und es wurde trotz einiger Umstellungen in der Mannschaftsaufstellung ein nie gefährdeter 1:0 Sieg eingefahren.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurde der Turniersieg und die gewonnenen Medaillen mit einer Runde Apfelschorle und Weingummi gebührend gefeiert!

Der Jubel bei den U6-Junioren des SV Bösensell war riesig. 

Denn die Nachwuchsfußballer gewannen überraschend den Volksbank Baumberge-Cup und sicherten sich somit auf dem Teltheide-Sportplatz in Hohenholte die Goldmedaille. Die Fußballer der U6 lieferten sich packende Duelle mit den Teams aus Warendorf, Coerde, Hohenholte, Havixbeck und Altenberge. Dabei blieben die Minikicker ohne ein einziges Gegentor. U6-Trainer Thomas Reichert war überglücklich: „Wir sind nach Hohenholte gefahren, um wenigstens ein Tor zu schießen.“ Er sei unheimlich stolz auf seine Mannschaft. „Es steckt so viel Teamgeist drin“, so Reichert weiter.

Bösensell - Warendorf 1:0
Bösensell - Coerde 3:0
Bösensell - Hohenholte 2:0
Bösensell - Havixbeck 1:0
Bösensell - Altenberge 0:0

Infobox U6

Die U6 hat folgende Trainingszeiten:

Mi: 17:30 - 18:30 Uhr
(Sportplatz)
Sa: 13:30 - 15:00 Uhr
(Turnhalle)

Die Trainer:

Tobias Große Kintrup
0173/5107291
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rolf Große Holz
0171/8123670
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gebhard Temme
0173/2418768
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Die Mannschaft:

 
 
 
 
 

Spielplan U6 auf www.fussball.de